Gebetsnachmittag mit dem Thema „Verfolgung spitzt sich zu“

Gebetsnachmittag mit dem Thema „Verfolgung spitzt sich zu“

In vielen Ländern, in denen Christen immer stärker verfolgt werden, erleben wir derzeit eine zunehmende Erweckung. Viele Muslime, Hindus, Buddhisten und z.B. Kommunisten kommen durch das starke Zeugnis bedrängter Christen zum Glauben an Jesus. Wir als (noch) nicht verfolgte Christen im Westen tun gut daran, uns durch Gebet und Fürbitte mit unseren verfolgten Glaubensgeschwistern zu verbinden, um so Anteil zu haben an der großen Ernte noch nicht erretteter Seelen, die Jesus durch seine Brautgemeinde noch einholen möchte, bevor er wiederkommt.
 
Darum soll es an diesem Nachmittag gehen:
 
Information über das, …
  • … was verfolgte Christen erleiden,
  • … was sie aber auch mit Jesus inmitten von Leid erleben
  • gemeinsames und inständiges Gebet für sie