Glaube in Aktion

Glaube in Aktion

Predigten aus dem Jakobusbrief
Im 21. Jahrhundert Christ zu sein ist oft herausfordernd. In einer Kultur, die Selbstverwirklichung als die höchste Tugend preist, erscheinen Ehrlichkeit, Enthaltsamkeit, Demut und Selbstlosigkeit wenig vielversprechend für ein erfolgreiches Leben. Christsein bedeutet, im Glauben an Jesus Christus auf Gottes Gnade zu vertrauen. Doch wie zeigt sich dieser Glaube an Jesus in einer Umgebung, die davon nicht viel wissen will?

Der Jakobusbrief richtet sich an Christen, die genau vor dieser Herausforderung stehen. Auch wenn er im ersten Jh. n. Chr. geschrieben wurde, ist seine Botschaft heute noch genauso aktuell wie damals: „Glaube ohne Werke ist tot“. Das bedeutet: Glaube an Jesus tritt in Aktion.