Ist Gott wirklich so gut, wie er behauptet?

Ist Gott wirklich so gut, wie er behauptet?

Leid trifft jeden von uns. Früher oder später. Direkt oder indirekt. Uns selbst oder unsere Lieben. Die Welt ist voll davon. Oft sind es gerade unfassbares Leid, unsägliche Schmerzen und unerträgliche Trauer, die uns fragen lassen: Ist Gott wirklich so gut, wie er behauptet?Manchmal können wir einen Sinn im Leiden erkennen. Manchmal erscheint es nur unbegründet und sinnlos.
Ein Buch in der Bibel behandelt das Thema „Gott und das Leid“ ganz besonders dramatisch: Hiob. Ein Buch über einen Mann, der auf dem Scherbenhaufen eines Lebens sitzt, in der er restlos alles verloren hat und Gott fragt: Was soll das? Ein Buch aber vor allem über den Gott dieses Mannes, der dessen Schicksal auf eine Weise lenkt, die wir nicht begreifen können, sich dabei aber auf eine Weise offenbart, die wir unbedingt erfahren wollen.