Wenn dein Bekenntnis nur ein Wort ist